Die Fixkosten fressen uns auf... Wir bitten um Hilfe!

Die vielen hungrigen Mäuler in Campulung müssen gestopft werden,
mit “normalem” Hundefutter nicht zu bezahlen (eines unserer Riesenziele..),
deshalb werden 6-7 Sammelfahrten für Essenreste und Schlachtabfälle
von einem Fahrer mit großem Auto durchgeführt, dieser muß natürlich bezahlt werden –
ohne Geld – kein Futter – so einfach und so traurig ist das… dringend Futterpaten benötigt!

Unser Kastrationsprojekt wird gut angenommen – was uns natürlich sehr freut!! Denn nur so können weiteres Leid und noch mehr ausgesetzte Hunde vermieden werden. Wir brauchen dringend Hilfe um die Tierarztkosten zu stemmen!

Endlich konnten wir alle Mitarbeiter zur Sozialversicherung anmelden! Sie erhalten nun den gesetzlichen Mindestlohn plus einen Arbeitgeberbeitrag zur Sozialversicherung. Dies stellt eine hohe monatliche Belastung dar – doch es ist uns sehr wichtig, diesen wertvollen Menschen etwas zurückzugeben für ihren nicht immer ungefährlichen Einsatz im Tierheim.

Empfänger: Freundeskreis der Straßenhunde in Campulung (FK Straßenhunde/Campulung)

Bank: Volksbank Lahr
Konto: 5526906
BLZ: 68290000

IBAN: DE86 6829 0000 0005 5269 06
BIC: GENODE61LAH

Verwendungszweck: Fixkosten für Futter

 

Startseite

Update: 29.08.2014
Hands for Paws

Pfötchen Campulung – Tierschutz zum Anfassen

Bei einem Arbeitseinsatz 2013 mit über 40 freiwilligen Helfern trafen wir zum ersten Mal aufeinander. Viele Gesichter, viele Charaktere und viele Emotionen begleiteten uns. Mit im Gepäck hatten alle ein einziges Ziel:

WIR WOLLEN WAS BEWEGEN!

Wir haben etwas bewegt – wir haben geschuftet, geschwitzt, geweint und nach einer Woche stand für alle fest: das kann es nicht gewesen sein! In dem rumänischen Tierheim „Asociatia Anima“ in der Stadt Câmpulung mit über 1.000 Hunden ist eine konstante Hilfe nötig – Hilfe vor Ort.

HANDS FOR PAWS – die Pfötchen Campulung waren geboren.

Um möglichst effektiv helfen zu können, entschlossen wir uns für die Zusammenarbeit mit dem Freundeskreis der Straßenhunde Campulung e.V., einem Verein der schon seit über 5 Jahren tatkräftig dieses Tierheim unterstützt – eine super Entscheidung für alle Beteiligten.

Folgende sehr wichtige Aktionen sind laufender Bestandteil unserer gemeinsamen Arbeit:

•Futterversorgung der Tiere – unseren eigenen Futtershop haben wir im Portal des HFS Futterservice, mit dem wir den Futterbedarf unserer Hunde von mind. 1.500 kg wöchentlich versuchen zu decken

•Kastrationsprojekt in der Stadt Câmpulung: Die Kastration von Haus- und Hofhunden ist das wichtigste Instrument um langfristig das Straßenhunde-Problem einzudämmen. Seit November 2013 konnten hunderte Kastrationen finanziert werden – welche über die Jahre gesehen Geburten von mehreren hunderttausend Nachkommen und somit unsagbar viel Leid verhindern

•Lohnzahlungen der Mitarbeiter: alle Mitarbeiter konnten zur Sozialversicherung angemeldet werden, sie sind endlich krankenversichert und erhalten den Mindestlohn

Ganz besonders aber zeichnen sich die Pfötchen Campulung dadurch aus, dass sie gemäß ihrem Motto ‚Hands for Paws‘ immer wieder aktiv vor Ort sind, wie zuletzt im April 2014. Ganzjährig werden darüber hinaus unterschiedlichste Aktionen durchgeführt um Spenden zu sammeln.

Und hier sind wir wieder beim Anfang: Tierschutz zum Anfassen!

Ob Rechtsanwälte, Personaler, Hausmeister, Controller, Erzieher – jeder kann an diesen Einsätzen teilnehmen! Helft uns dabei – seid Schaffer und Bauherren, Hundekuschler und Medizinmann und zaubert mit uns ein wenig Glanz in die traurigen Augen der Namenlosen.

Auf den folgenden Seiten lassen wir euch an unseren Aktionen teilhaben

Direkthilfe:

Das Pfötchen Campulung-Team, der Verein Freundeskreis der Strassenhunde Campulung e.V. & die vielen, vielen Campulunger Fellnasen werden es Euch von Herzen danken!!

*Alles weitere auch auf unserer Facebook-Seite zu sehen: zur Seite